Was Sie schon immer über unsere Referenten wissen wollten:

Jonas Birgersson

Is a Swedish Entrepreneur that has founded a number of companies and organisations. Currently he is involved with “Open Symmetric Gigabit” broadband networks in ten countries in an effort to bring “fiber to all”. He might be mostly known for creating two billion-dollar companies before reaching the age of 30. His latest interest is in how profitable digitalisation for infrastructure owners such as real estate companies can enable “a better everyday life for all“

DI Dr. Igor Brusic

DI Dr. Igor Brusic hat mehr als 25 Jahre Erfahrung in internationalen Telekommunikationsprojekten. Seine technische Expertise im Mobil- und Festnetzbereich wurde im Laufe seiner Karriere mit umfassenden Kenntnissen bezüglich der Geschäftsmodelle, der Regulierung, des Aufbaus, der Entwicklung und des Managements von Telekommunikationsnetzen erweitert. Nach dem erfolgreichen Aufbau der nöGIG im Jahr 2015, verzeichnet Dr. Brusic, neben der Prokura, die Verantwortung für die Bereiche Strategie und Geschäftsfeldentwicklung.

Vincent Garnier

is the Director General of the FTTH Council Europe since July 2020. In this executive capacity, Vincent manages and shapes the FTTH Council’s agenda and ensures the continuous implementation of its mission to advance ubiquitous full fibre-based connectivity to the whole of Europe.

Vincent brings to this position 25 years of experience in the telecommunications industry, in Marketing and Business Development in EMEA and Asia for BtoB companies. Most recently he was Marketing Director responsible for defining the marketing strategies for the broadband solutions at CommScope, a global network infrastructure provider company. Prior to joining CommScope, Mr Garnier worked in international business development at TKH Group N.V. and as a Marketing Manager at Prysmian Group & Exide Technologies. Vincent Garnier has been actively involved in the FTTH Council Europe activities for several years. He became a Member of the Board of Directors and Treasurer in 2019.

DI Dr. Stefan Gintenreiter, MBA

ist seit 2017 Geschäftsführer der LIWEST Kabelmedien GmbH. In seiner Tätigkeit setzt er den Schwerpunkt auf den strategischen Ausbau des Glasfasernetzes, kümmert sich seit der Ersteigerung der 5G-Lizenzen im den Bereichen Prozess- sowie Marketingautomatisierung.

Marcus Grausam

Der gebürtige Oberösterreicher Marcus Grausam, Jahrgang 1968, studierte Maschinenbau an der Technischen Universität Wien. 1998 startete Grausam bei mobilkom austria, ab März 2010 übernahm er die Leitung des Bereichs „Operation“ bei A1 Telekom Austria AG.

Im Oktober 2012 wurde er Chief Technology Officer. Seit Oktober 2017 ist Grausam Chief Executive Officer von A1 Telekom Austria AG.

 

Mag. Fjodor Gütermann

Mag. Fjodor Gütermann ist stellvertretender Leiter der Abteilung IV/10 Telekompolitik und IKT-Infrastruktur im BMLRT. Sie sind weitläufig auch unter dem Namen Breitbandbüro bekannt.

Max Hiegelsberger

Seit Oktober 2021 Präsident des Oberösterreichischen Landtags und 11 Jahre davor Mitglied der Oberösterreichischen Landesregierung als Landesrat für Landwirtschaft, Ernährung und Gemeinden

Ing. Manfred Hofinger

Herr Hofinger ist seit 2009 Bürgermeister der Gemeinde Lamprechten, seit 2013 zusätzlich Nationalratsabgeordneter (ÖVP). Gleichzeitig hat er im Parlament die Funktion des Gemeindesprechers inne. Vor seiner politischen Karriere war er Lehrer an der Landwirtschaftlichen Berufs- und Fachhochschule Otterbach (derzeit Außerdienststellung)

Edo Kweldam

In 1993, Edo joined the local cable company CAI Harderwijk as member of the technical staff. On 1 January 2006 Edo Kweldam was appointed managing director of CAI Harderwijk.

Strategically, CAI Harderwijk developed a network philosophy based on openness and optimal competition between multiple service providers. This focus on the role of network partner led to the rollout of FTTH in the municipality of Harderwijk to all homes including all rural areas. Since 2015, the incumbent DSL operator also offers its services via the Harderwijk glass-fibre network, making all services available via the open-network model. In 2015, the European Commissioner awarded CAI Harderwijk’s open network with the European Broadband Award.

Meanwhile, Edo Kweldam keeps track of international developments on telecommunications in Europe. At a national level, he is a board member at the Dutch branch organization of the broadband industry. Kweldam frequently gives national and international lectures on developments in CAI Harderwijk and his vision of what lies ahead in the industry.

Mag. Thomas Matthey

Ist seit 1. April 2022 Geschäftsführer der BBOÖ Breitband Oberösterreich GmbH und der Breitband Oberösterreich Infrastruktur GmbH. Er ist vor 24 Jahren in die Telekommunikationsbranche eingestiegen, und war bei der Unternehmensgruppe der LIWEST Kabelmedien GmbH kaufmännisch federführend bei den Einführungen von Breitbandinternet, Festnetztelefonie und Digitalem TV beteiligt. 2021 wechselte er in die Geschäftsführung der Energie AG Oberösterreich Telekom GmbH mit der Ressortzuständigkeit „FTTH und Aktiver Netzbetrieb“.

Boris Nemšić

Boris Nemšić ist ein bosnisch-österreichischer Manager, er war bis Anfang 2009 CEO der Telekom Austria Group und von April 2009 bis Juni 2010 CEO des russischen Telekom-Konzerns VimpelCom. Seit Juli 2011 ist er für das auf Telekommunikation, Medien und Technologien spezialisierte Beratungshaus Delta Partners tätig. 2022 wurde außerdem verkündet, dass Nemšić als Investor des virtuellen Mobilfunkbetreibers Educom agiert.

DI Heinz Pabisch

ist Kenner und Förderer des offenen Glasfaserausbaus in Österreich. Er leitet die Arbeitsgruppe AGGFA – Action Group Gigabit Fiber Access bei der CMG. Davor sammelte er jahrzehntelange Erfahrungen im Telekommunikationsbereich, u.a. bei Alcatel oder NextiraOne.

 

Mag. Bernhard Schuster

Ist studierter Wirtschaftsinformatiker und seit 2005 Geschäftsführer und Gesellschafter bei der Infotech EDV Systeme GmbH und seit 2018 Geschäftsführer und Gesellschafter bei der Infotech Glaser GmbH

Mario Treiblmair

Seit 1988 in der Telekommunikationsbranche tätig, und für den Aufbau von Kabel TV- IT – TE Netzen in Braunau am Inn mit Ca. 5000 Kunden verantwortlich. Seit 2008 geschäftsführender Gesellschafter der Kabel Braunau GmbH, sowie Mitglied  der WKO Fachvertretung „Rundfunk & Telekommunikation“

DI Martin Wachutka

DI Martin Wachutka war seit 2017 Geschäftsführer der Fiber Service OÖ GmbH und ist seit 1. April 2022 Geschäftsführer der BBOÖ Breitband Oberösterreich GmbH. Sein beruflicher Werdegang führte ihn nach dem Studium direkt in die Telekommunikationsbranche, wo seine Laufbahn im Bereich Festnetzaufbau in der UTA begann. Danach war er viele Jahre für den Mobile Core-Bereich bei A1/mobilkom verantwortlich und wechselte anschließend als Managed Services COO zu Ericsson. 2017 führte ihn sein Weg zurück in seine Heimat Oberösterreich, um hier den möglichst flächendeckenden Glasfasernetzausbau voranzutreiben.